Responsive: Neues WordPress Theme für die Homepage

Nach einigen Versuchen mit den zehn Kandidaten habe ich mich für das Theme Responsive von ThemeID entschieden. Den Ausschlag dafür gaben der übersichtliche Home-Screen und die große Anzahl an Page Templates, Widget Areas und Template Layouts.

Individuelle Anpassungen von Responsive für diese Webseite

Menü für Sidebar

Menü auf Parent- und Child-Seiten

Damit auch alles so aussieht, wie ich es mir vorstellen sind allerdings einige Anpassungen nötig. Die erste Anpassung erfolgte an der sidebar-right.php, die nun für das Template Content/Sidebar die jeweiligen Unterseiten auf der Parent und den Unterseiten selbst anzeigt sowie auf jeder Seite die Hauptseiten.

Dafür ist folgender Code in der sidebar-right.php verantwortlich:

<div class="widget-wrapper">
<?php
if($post->post_parent) {
$children = wp_list_pages("title_li=&child_of=".$post->post_parent."&echo=0");
$titlenamer = get_the_title($post->post_parent);
}
else {
$children = wp_list_pages("title_li=&child_of=".$post->ID."&echo=0");
$titlenamer = get_the_title($post->ID);
}
if ($children) { ?>
<h4> <?php echo $titlenamer; ?> </h4>
<ul>
<?php echo $children; ?>
</ul>
<?php } ?>
<h4>Hauptseiten</h4>
<ul>
<?php wp_list_pages('sort_column=menu_order&depth=1&title_li=');?>
</ul>
</div><!-- end of .widget-wrapper -->

responsive-kopfzeile-anpassDamit haben wir schon einmal ein übersichtliches Menü für alle Seiten geschaffen und können uns dem nächsten Punkt der Anpassungen widmen. Der heißt schlicht und einfach Logo einbinden, was bei diesem Theme ein Kinderspiel ist. Dazu rufen wir einfach unter Design den Punkt Kopfzeile aus. Auf der Seite gibt es die Möglichkeit einfach ein Logo hochzuladen. Responsive gibt als maximale Größe 300 mal 100 Pixel vor. Daran sollte man sich auch halten, um das Layout nicht zu zerschießen. Da ich gerade kein passendes Logo zur Hand habe, geh ich mal gerade eins entwickeln. Nach der Entwicklung braucht das Logo nur noch hochgeladen werden und schon ist der Text, der vor auf dem Platz des Logos stand verschwunden.

Der ganze Text? Aber der Untertitel sollte doch stehenbleiben! Da hilft nur das Öffnen der header.php. Dort kopieren wir einfach den Code

<span class="site-description"><?php bloginfo('description'); ?></span>

aus dem Fallback (der Code der ausgeführt wird, wenn kein Logo hochgeladen wurde) direkt hinter das </a> im ersten Teil.

untertitel-logo-wordpress

Fertig ist der Header mit Logo und Untertitel. So erscheinen meine Keywords übrigens auf jeder Seite an exponierter Stelle.

Weitere Änderungen am Responsive Theme im zweiten Teil.

Veröffentlicht unter Wordpress

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>